Vita

Hi, mein Name ist Fabian Forth.

Nach 8 Jahren in einem großen, deutschen Verkehrsunternehmen und einer Ingenieurskarriere in Aussicht, verkaufte ich alle meine Besitztümer, kündigte meinen Job und startete eine Reise ins Unbekannte mit einem One-Way-Ticket nach Indien.

Es folgte eine Zeit der Entdeckungen und des Ausprobierens. Unterwegs arbeitete ich unter anderem als Canyoningguide im Dschungel, Surflehrer in Indien, Cowboy auf einer australischen Milchfarm und als Weinbauer in Neuseeland. Dabei ging ich durch einige Sinn- und Identitätskrisen, kämpfte gegen Gesellschaftnormen und probierte mich aus.

Ich habe angefangen mich und alles was ich bisher gelernt habe zu hinterfragen und erkannt warum die Titel mit denen wir uns schmücken wie „männlich, introvertiert, deutsch, Ingenieur, erfolgreich“ uns mehr schaden als helfen. Nur wenn wir uns von diesen Konstrukten befreien erkennen wir wer wir wirklich sind.

Im Jahre 2019 kam ich nach 3 ½ Jahren wieder nach Deutschland, mit vielen Lektionen, Ideen und dem Plan, meine Botschaft und Erfahrungen mit der Welt zu teilen.  

Mein erstes Buch „Einfach mal frei sein“ habe ich im September 2020 veröffentlicht, in dem ich genau diese innere und äußere Reise mit euch teile. 

Sei du selbst die Veränderung,
die du dir wünschst für diese Welt.

Mahatma Gandhi

Inspiration, Motivation & neue Perspektiven

Kostenlos direkt in dein Postfach

    Datenschutzbestimmungen